FAQ

  • Was ist Flowciety?

    Flowciety ist eine dezentrale Workflow-Engine, die unternehmensübergreifende Prozesse automatisiert und koordiniert. Das können beispielsweise Modelldateien, Preislisten, Bestellungen oder andere sensible Kundendaten sein.
  • Wie funktioniert Flowciety?

    Flowciety nutzt die Vorteile verschiedener Technologien: Eine private Blockchain steuert und dokumentiert die Prozesse. Dank eines Peer-to-Peer-Speichernetzwerks entscheiden die Prozessteilnehmer:innen selbst, wo geteilte Daten gespeichert werden. Durch diese einfache Trennung zwischen Prozesssteuerung und Datenhaltung werden alle Prozesse schnell und leichtgewichtig nahezu in Echtzeit abgewickelt. 
    Unsere Flowciety-Connectoren verbinden vorhandene IT-Systeme ohne Medienbrüche oder der Notwendigkeit Daten manuell von einem ins andere System zu übertragen. Über sie werden alle Prozessdaten kommuniziert, die ein Partner für folgende Prozessschritte benötigt. 
    Jede:r Nutzer:in kann die eigenen anstehenden Tasks in unserem intuitiv nutzbaren Frontend einsehen, konfigurieren und durchführen.
  • Was ist eine Blockchain?

    Blockchain funktioniert wie ein dezentrales Logbuch. Dieses wird nicht nur auf einem einzigen Computer oder Server ausgeführt wird, sondern auf mehreren Systemen bzw. Servern.
    Eine wesentliche Funktion einer Blockchain ist die Validierung und Verifizierung beliebiger Transaktionen durch mehrere unabhängige Teilnehmer:innen auf mehreren unabhängigen Systemen. Auf diese Weise werden nicht autorisierte Transaktionen verhindert.
    Da Daten und Protokolle in einer Blockchain dauerhaft und kryptografisch gespeichert werden, können Änderungen und Prozessschritte darüber hinaus im Detail nachvollzogen werden.
    Eine Blockchain ist also genau dann sinnvoll, wenn mehrere unabhängige Partner sicher, schnell und kostengünstig gemeinsame Prozesse abwickeln möchten.
  • Warum nutzt Flowciety private Blockchaintechnologie?

    Blockchains werden in "öffentliche" und "private" Blockchains unterteilt.
    Öffentliche Blockchains frei zugänglich. Jede:r kann sich an allen Prozessen dieser Blockchains beteiligen. Da sich Nutzer und Betreiber unterscheiden, fallen für Transaktionen häufig Kosten an, die im Voraus schwer planbar sind.
    Bei privaten Blockchains ist der Teilnehmer:innenkreis begrenzt und alle Teilnehmer:innen sind einander bekannt. Da das Netzwerk gemeinsam genutzt und betrieben wird, kann auf Kryptowährungen verzichtet werden.
    Flowciety setzt auf private Blockchains, damit Sie entscheiden können, mit welchen Partnern Sie Ihre gemeinsamen Prozesse automatisieren wollen, wer Zugriff auf Ihre vertraulichen Daten hat und nach welchen Regeln Ihre Prozessabwicklungen stattfinden soll.
  • Was unterscheidet Flowciety von anderen Workflow-Engines?

    Bestehende Workflow-Engines sind auf unternehmensinterne Prozessautomatisierung ausgelegt. Hier gibt es meist nur eine IT-Administration, sodass die Anbindung der beteiligten Systeme und Abteilungen relativ einfach realisiert werden kann. Die Basis-Struktur von Flowciety deckt genau diesen Anwendungsfall ab.
    Die meisten Unternehmen agieren aber nicht nur unternehmensintern, sondern zusammen mit Partnern und Kunden. An diesen Schnittstellen baut Flowciety Brücken für eine automatisierte, sichere und nachvollziehbare Zusammenarbeit – ganz ohne aufwändige Migration aller Daten und IT-Systeme und vor allem unter Wahrung der Unabhängigkeit aller Prozesspartner.
  • Muss ich meine Partner überzeugen, ebenfalls Flowciety zu nutzen?

    Mit Flowciety wollen wir vor allem Ihnen die Arbeit einfacher machen. Deshalb ist es auch nicht notwendig, Ihre Partner von uns zu überzeugen. Mit der Basic-Lizenz profitieren Sie bereits von einer Effizienzsteigerungen von bis zu 80%, einer höheren Datenqualität und einer klareren Übersicht über den Fortschritt Ihrer Prozesse.
    Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, Ihre Partner einseitig einzubinden. Unsere Associate Lizenz bietet zusätzliche Vorteile wie rechtssichere Kommunikation, auditierbare Nachvollziehbarkeit und noch schnellere Prozessabwicklung in gemeinsamen Prozessen.
    Ist Ihr Partner von Ihrer gesteigerten Produktivität begeistert, binden wir ihn innerhalb der Volllizenz im gleichen Umfang wie Sie an Flowciety an. Sie genießen nun beide den gesamten Funktionsumfang von Flowciety.
  • Woher weiß ich, dass Flowciety für mein Unternehmen relevant ist?

    Sie arbeiten mit Partnern, Lieferanten und Kunden zusammen? Sie tauschen dabei Daten aus, die von allen Seiten benötigt werden? Für Sie hat Datensicherheit höchste Priorität?
    Überall dort, wo Sie interne und externe Prozesse und Transaktionen abwickeln, kann Sie Flowciety unterstützen, diese zu automatisieren. Sie sparen kostbare Ressourcen und minimieren Risiken.
    In unseren Beispielprozessen erklären wir drei mögliche Anwendungsfälle. Sicher sind das nicht die einzigen, deswegen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf und wir veranschaulichen Ihnen Ihre konkreten Optionen mit Flowciety.
  • Wie genau läuft die "einfache Integration" ab?

    Sobald Sie sich entschieden haben, Flowciety zu nutzen, entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam einen Plan Ihre Kundenprozesse stufenweise zu implementieren. Zunächst fertigen wir eine Vorlage Ihrer Prozesse auf Ihrem Flowciety-Frontend an. Danach verbinden wir Ihre IT-Systeme an einen Flowciety-Connector und konfigurieren alle relevanten Datenfelder und -formate entsprechend Ihres individuellen Prozesses. Auf unserer Kontrollinstanz, der Flowciety-Chain, werden dann neben konkreten Nutzer:innen auch Rollen und Berechtigungen zugeordnet.
    Nun ist alles startklar. Sie können mit der Ausführung der Prozesse beginnen.
    Der gesamte Prozess von Entscheidung bis zur Erstnutzung nimmt in etwa vier Wochen in Anspruch.
    Wir bieten bereits ein umfangreiches Sortiment an Standard-Connectoren an. Sollte Ihr System nicht darunter sein, bieten wir Ihnen an, einen für Sie passenden Connector zu entwickeln. 
  • Wo läuft Flowciety – in der Cloud oder on-premise?

    Gerade weil es bei Ihren Prozessen um Datenvertraulichkeit geht, ist es für Sie sinnvoll, unabhängig von unserer IT-Infrastruktur zu agieren. Deswegen wird Flowciety auf Ihrer eigenen Hardware betreiben, also on-premise.
    Um Ihnen eine noch einfachere Implementierung zu ermöglichen, arbeiten wir aktuell auch an einem Cloud-Angebot von Flowciety.
  • Was sind Connectoren?

    Unsere Flowciety-Connectoren haben zwei wichtige Funktionen: Sie verbinden Ihre Systeme mit Flowciety und sie übersetzen zwischen Ihren Systemen und denen Ihrer Partner.
  • Kann ich eine Demo Version nutzen, um die Anwendung zu testen?

    Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Noch haben wir zwar keine Demoversion, wir beantworten Ihre Fragen zur Nutzung von Flowciety aber gerne ausführlich in einem persönlichem Gespräch.
  • Was kostest die Nutzung von Flowciety?

    Wir bieten Flowciety in verschiedenen Ausführungen an, um optimal Ihren Bedürfnissen entsprechen zu können. Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Pläne und ihre Merkmale in einem persönlichen Termin.
Kontaktieren Sie uns