AI statt Einkäufer:in?

Welche Hürden müssen Einkäufer:innen überwinden? Welche Herausforderungen betrifft die Materialwirtschaft in der Gegenwart und welche Herausforderungen warten in der Zukunft und können wir als Flowciety bei der Überwindung helfen? Diese Fragen haben wir uns gestellt, nachdem wir unseren Fokus auf die Einkaufsabteilungen in Deutschland gelegt haben. Auf dem Procurement Summit konnten wir bei der Paneldiskussion „Einkauf der Zukunft“ einige Einblicke bekommen und wir sind uns sicher:

Technologie wird die / den Einkäufer:in nicht ersetzen.

Sie wird dabei helfen, dass die Einkäufer:innen ihre Skills für wirklich wichtige Aufgaben nutzen können.

Wir haben wohl inzwischen alle bereits von der Rohstoffknappheit gehört, aber vielen ist nicht bewusst was hinter dieser Aussage steckt. Titel wie “Zu wenig Geschenke – Wie die Rohstoffknappheit sich auf das Weihnachtsgeschäft auswirken wird“ bis hin zu „Wann wird es wieder genügend Chips geben, um weiterhin die Produktion von technischen Geräten zu sichern?“ kratzen dabei nur an der Oberfläche – dem Endkonsumenten.

Hinter dem Ausdruck der Knappheit stecken aber viele Teile einer Supply Chain, die seit einiger Zeit vor besonders großen Herausforderungen stehen und kaum Zeit haben sich mit Zukunftsthemen auseinanderzusetzen, von der Beschaffung bis zur Logistik. Dabei wäre die Automatisierung mittels Tools ein erster wichtiger Schritt, um den operativen Einkauf effizient aufzustellen,  Schnittstellen zu reduzieren und damit Ressourcen frei zu machen.

 

Dazu kommt, dass der Einkauf sich zukünftig daran messen lassen muss, wie er diese Herausforderungen und die Transformation meistert, da Savings bereits nicht mehr der einzige Mehrwert ist, den der Einkauf liefern kann und soll.

 

Flowciety spezialisiert sich auf den Einsatz im Einkauf, da es uns möglich ist Schnittstellen zu reduzieren. Wir wollen Ihre Prozesse automatisieren und Ihnen Arbeit abnehmen, die Ihre Skills nicht dringend benötigen, damit Ihr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge habt!

© 2022 flowciety GmbH

Gluon

In der Teilchenphysik sind die Gluonen (engl. to glue = kleben) Elementarteilchen, die für die Anziehung von Protonen und Neutronen in einem Atomkern verantwortlich sind.

Wie die Teilchen auf subatomarer Ebene, hilft Glu:on Unternehmen eine starke Verbindung mit ihren Partnern aufzubauen.